EXPERT ASSISTANCE - ASPECTS OF TEN-T PROJECTS

EXPERT ASSISTANCE FOR THE VERIFICATION OF TECHNICAL AND ADMINISTRATIVE ASPECTS OF TEN-T PROJECTS - UNTERES INNTAL RAILWAY PROJECT

Der Europäische Rechnungshof lässt laufend die Verwendung von Fördergelder im Rahmen von unterschiedlichen EU-Förderprogrammen prüfen. Dies geschieht mit Unterstützung von Fachexperten und lokalen Experten.

Bei der Prüfung des TEN-T Projektes „Ausbau Schienenstrecke im Unter Inntal“, welches gemeinsam mit zwei weiteren Projekten (Via Egnatia und Faro Airport) geprüft wurde, wurde vor allem das Managementsystem, das die Europäische Kommission und die Mitgliedsstaaten zur Administration und Implementierung des TEN-T-Programmes 2001 bis 2003 installiert haben, auditiert.

Die Hauptaufgabe des technischen und administrativen Audits der drei Projekte war die Beurteilung des Umfangs der TEN-T Formulare zur Bewertung, die Evaluierung des technischen Fortschrittes und die Verifizierung der administrativen Aspekte.


Auftraggeber:

European Court of Auditors (Europäischer Rechnungshof)

Projektlaufzeit: Februar 2004 – Juni 2004

Projektpartner:

LT Consultants, TIS.Pt, National Technical University of Athens

Weitere Informationen:

DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43–1–504 12 58/17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten