GÜMORE

Güterverkehrsmodell Ostregion

Im Projekt GÜMORE wird  ein realitätsnahes, maßnahmensensitives und prognosefähiges Güterverkehrsmodell für die Ostregion aufgebaut. Ein interdisziplinäres Team kombiniert unterschiedliche Verfahren zur Nachfrageschätzung, Erhebungen zu schwer fassbaren Güterverkehrsarten wie dem Baustellenverkehr, vorhandene Geo-Datenbanken mit empirischen Daten und verbesserte Verfahren zur automatischen Generierung des Netzmodells, um eine verlässliche Grundlage für die Planung von Maßnahmen der öffentlichen Verwaltung zu liefern. Die Integration mit dem Personenverkehrsmodell nimmt Unsicherheiten und unterstützt die Umsetzung von effektiven Maßnahmen im Güterverkehr – besonders in der City Logistik – und ermöglicht neue Logistik-Dienstleistungen.

Auftraggeber: BMVIT / FFG - Mobilität der Zukunft, 10. Ausschreibung: Gütermobilität

Zeitraum: 06/2018 - 05/2021

Forschungspartner: VOR/ITS Vienna Region (Projektleitung), TU Graz - Institut für Straßen- und Verkehrswesen, HERRY Consult, Econsult, TU München – TUM Institute for Advanced Study, Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Produktionswirtschaft und Logistik

Ansprechperson: DI Norbert Sedalcek | T: +43(0)1 - 504 12 58-17 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.