Passau - Verkehrskonzept

Der bestehende Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Passau stammt aus dem Jahre 2012. Aufgrund des Wirtschaftswachstums, der Bevölkerungszunahme und steigender Studentenzahlen hat sich die Verkehrssituation differenziert entwickelt. Da die Mobilität eine wichtige Rolle im Alltag spielt, ist es erforderlich ein Verkehrssystem zu entwickeln, das aus verschiedenen Systemen mit dazugehörigen Verkehrsmitteln besteht und den Anforderungen der sich verändernden Gesellschaft gerecht wird. Im Jahr 2012 wurde das „Stadtentwicklungskonzept 2012“ verabschiedet, dabei lag der Schwerpunkt des Konzeptes in der Stärkung der Stadtteil-zentren. Im Bereich des Verkehrs wurde hier explizit auf die Förderung des Fußgänger- und Radverkehrs gesetzt. Der Verkehrsentwicklungsplan bedarf einer Aktualisierung, um die Stadt auf die zukünftigen Entwicklungen vorzubereiten und das Verkehrssystem entsprechend anzupassen. Somit besteht die Aufgabe in diesem Projekt in der Erstellung eines neuen integrierten Verkehrskonzeptes in enger Abstimmung mit der Stadt Passau.

Auftraggeber:

Stadt Passau, Verkehrsplanung

Projektlaufzeit:

November 2021 bis Juni 2024

Projektpartner:

Traffix Verkehrsplanung GmbH (Projektleitung)

Weitere Informationen:

Mag. Ing. Rupert Tomschy

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+43 (0)1 - 504 12 58 – 20


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.