Terminalstrategie: Aufkommens-, Kapazitäts-, Marktanteils- und Entwicklungsanalyse für Terminalstandorte in Österreich“

Um langfristig das Angebot an Terminalanlagen für den Umschlag im unbegleiteten Kombinierten Verkehr (uKV) in Österreich sicherzustellen, ist eine entsprechende strategische Vorgabe erforderlich. Im Projekt wurde für 29 Terminalstandorte (alle Terminals in Österreich sowie ausgewählten Terminals im benachbarten Ausland) eine Evaluierung der uKV-Verkehre und der regionalen Rahmenbedingungen durchgeführt. Die 29 Standorte wurden in 4 Betrachtungs-/Untersuchungsräume geclustert (Ost, Mitte, West, Süd). Für diese Räume wurden auf Basis von Prognosedaten (Wirtschaftsforschung, Verkehrsentwicklung etc.) das uKV-Aufkommen für die Jahre 2022, 2025 und 2030 prognostiziert. Mit einem Modellansatz wurden mögliche Marktanteilsentwicklungen errechnet sowie mögliche Kapazitätsengpässe der einzelnen Standorte ermittelt.

Auftraggeber:
ÖBB Infrastruktur AG

Projektlaufzeit:
Jänner 2020 bis Juni 2020

Projektleitung:
Econsult Betriebsberatungsges.m.b.H

Weitere Informationen:
DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
+43 (0)1 - 504 12 58 – 17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.