Potenzieller Terminalstandort im Raum Tirol Markt- und Potenzialanalyse inkl. Standortbewertung

Da seitens verschiedener Stakeholder ein Grundsatz-Interesse für ein UKV-Terminal im Großraum Tirol bekundet wurde und sich durch laufende und geplante Ausbauten neue infrastrukturelle Rahmenbedingungen ergeben, hat die ÖBB-Infrastruktur AG eine Markt- und Potentialanalyse inkl. Standortbewertung beauftragt. Ziel dieser Studie war es, den zukünftigen Bedarf für einen möglichen Terminalstandort in Tirol darzulegen, mögliche Standorte für ein solches Terminal zu identifizieren und hinsichtlich relevanter Kriterien zu bewerten sowie daraus ableitbare mögliche Umsetzungsszenarien zu empfehlen.

Auftraggeber:
ÖBB Infrastruktur AG

Projektlaufzeit:
November 2020 bis April 2021

Projektpartner:
ECONSULT Betriebsberatungsges.m.b.H.
Planoptimo Büro Dr. Köll ZT-GmbH

Weitere Informationen:
DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
+43 (0)1 - 504 12 58 – 17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.