IMOSTAT – Integrative Verkehrsstatistik für den intermodalen Güterverkehr

Das entwickelte IMOSTAT-Erhebungsverfahren liefert im Gegensatz zur aktuellen Situation durchgängige Informationen zu den Transportketten des intermodalen Güterverkehrs in Österreich sowie belastbare Daten inkl. zusätzlicher Datenattribute und Merkmalsausprägungen. Dazu werden zuerst bisher nicht genutzte Daten möglichst nahtlos integriert. Mittels einer entwickelten Datenintegrationsplattform werden proprietäre Daten für die Statistik nutzbar gemacht, ohne die Interessen der Dateneigentümer zu schädigen oder inakzeptable Aufwände zu erzeugen. Darüber hinaus wurde ein Erhebungsverfahren konzipiert, um die verbleibenden Datenlücken füllen zu können.

Auftraggeber:
BMK, Verkehrsinfrastrukturforschung (VIF)

Projektlaufzeit:
Juni 2019 bis August 2021

Projektpartner:
TRAFFIX Verkehrsplanung GmbH, CombiNet – Netzwerk Kombinierter Verkehr, c.c.com Moser GmbH, Rechtsanwaltskanzlei Templ

Weitere Informationen:
DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
+43 (0)1 - 504 12 58 – 17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.