TerminalPricing

Differenziertes Umschlagspreissystem in Terminals und Verbesserung (bzw. Anpassung) der Disposition und Planung im Terminal (an dieses System).

TerminalPricing entwickelt ein System zur differenzierten Bepreisung von Umschlägen in Terminals in Abhängigkeit der Ausnutzung der vorhandenen Kapazitäten. Damit sollen Kapazitätsprobleme in Terminals, die meist nur zu Tagesrandzeiten bestehen, reduziert werden und somit ein Beitrag zur verbesserten Ausnutzung der vorhandenen Terminalinfrastruktur geleistet werden.


Auftraggeber:

BMVIT, FFG – I2V

Projektlaufzeit: 04/2009 – 11/2011

Projektpartner:

LOB IC
WU – ITL
CTS

Weitere Informationen:

DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43–1–504 12 58/17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.