Projektstudie - Logistik-Kompetenzzentrum Niederösterreich (LKZ-NÖ)

Analyse und Ermittlung, welche Funktionen ein zu errichtendes Logistik-Kompetenzzentrum in Niederösterreich im Falle seiner Schaffung übernehmen sollte und welche qualitative und quantitative Ausstattung erforderlich sein wird.

Die Studie ist eine Vorerhebung mit stark konzeptivem Charakter und soll es der NÖ-Landesregierung ermöglichen, eine Entscheidung darüber zu treffen, ob und in welchem Umfang in eine nachfolgende Umsetzungsphase eingetreten werden soll. In 6 inhaltlichen Arbeitspaketen (Methodenexpertise; Compedence Map und Bachmarking; Alternativkonzepte und Standortbewertung; Simulation, Verkehrsplanung und Telematik; Supply Chain Management; Internetbasiertes Wissensportal) werden die notwendigen Analysen durchgeführt, um zu ermitteln, ob ein Logistik-Kompetenzzentrum in Niederösterreich sinnvoll ist und welche Funktionen es im Falle seiner Schaffung übernehmen sollte und welche qualitative und quantitative Ausstattung erforderlich sein wird.


Auftraggeber: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Gruppe Wirtschaft, Sport und Tourismus, Geschäftsstelle für Technologie

Projektlaufzeit: April 2003 - Februar 2004

Projektpartner: WU-Wien - Institut für Transportwirtschaft und Logistik; Donau-Universität Krems - Abteilung Telekommunikation, Information und Medien; Fachhochschule Wr. Neustadt - Studiengang Logistik; KWI Management Consultants & Auditors GmbH

Weitere Informationen:

DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43–1–504 12 58/17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten