GISMO - Geographical Information Support for Healthy Mobility

Es wird vermutet, dass zwischen der räumlichen Charakteristik des Arbeitsweges, Maßnahmen im Rahmen eines betrieblichen Mobilitätsmanagements und gesundheitlichen Effekten relevante Korre-lationen und Wechselwirkungen bestehen. Diese sollen im Rahmen des Projekts GISMO untersucht und systematisch beschrieben werden, um Handlungsempfehlungen für PendlerInnen bzw. Betriebe formulieren und potentielle Effekte quantifizieren zu können. Als Kommunikationsschnittstelle dient dabei eine Web-basierte Informationsplattform, die unter Angabe zu definierender Eingangsparameter (Betriebsgröße, demographische Parameter etc.) und unter Berücksichtigung der räum­lichen Gegebenheiten (Standort Arbeitsplatz, Charakteristik Arbeitsweg, Nähe zu ÖV Haltestellen etc.) Empfehlungen, inklusive der zu erwartenden Wirkung, ausgibt.


Auftraggeber:

BMVIT, FFG, Mobilität der Zukunft

Projektlaufzeit: 10/2016 – 09/2018

Projektpartner:

Universität Salzburg (Z_GIS)

Research Studios Austria

Universitäres Herzzentrum Zürich

Salzburger Landeskliniken

TraffiCon

Weitere Informationen:

http://gismoproject.com

DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 1 5041258 17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten