Entwicklung der Maut in Österreich - Analyse, Erfahrung und Übertragbarkeit der Erfahrungen

Mit diesem Forschungsprojekt wurde eine ganzheitliche Dokumentation des Prozesses und der Entscheidungen bis zur Einführung der vollelektronische kilometerabhängige Maut auf allen Autobahnen und Schnellstraßen für Fahrzeuge über 3,5 t höchst zulässiges Gesamtgewicht in Österreich erarbeitet und dargelegt.


Auftraggeber:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bm:vit)

Projektlaufzeit: Februar 2006 – Oktober 2006

Projektpartner:

Dipl.-Ing. Alexander Fürdös

Weitere Informationen:

DI Norbert Sedlacek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43–1–504 12 58/17


Drucken   E-Mail

Kontakt

Argentinierstraße 21, 1040 Wien
Telefon: +43(0)1/5041258
E-Mail: office@herry.at

Impressum

Neuigkeiten