Login

HERRY Consult GmbH

  • Home
  • Das Unternehmen
  • Themen & Projekte
  • Standort & Kontakt
    • HERRY Consult GmbH
      Argentinierstraße 21
      A1040 Wien

      Tel: +43(0)1/5041258
      Fax:+43(0)1/5043536
      E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
       

  • News & Presse
  • Downloadbereich
  • Jobs

Themen & Projekte
Stöbern Sie in unserem Archiv der wichtigsten rund 300 nationalen und internationalen Projekte der letzten 15 Jahre.

Untersuchung der Verkehrsverlagerung ins untergeordnete Netz durch Einführung der Maut

Für das gesamte zu bemautende Netz wurde eine Abschätzung der verkehrlichen Wirkungen und der Umweltwirkungen durch die Einführung einer Lkw-Maut im offenen System mit ca. 25 zusätzlichen Mautstellen vorgenommen, wobei insbesondere die Verlagerungseffekte ins untergeordnete Netz untersucht wurden.

Daraus wurden die notwendigen und sinnvollen Begleitmaßnahmen im untergeordneten Netz abgeleitet und konzeptionell erarbeitet.

Mittels Analyse der Quell-Ziel-Beziehungen des auf dem hochwertigen Netz abgewickelten Verkehrs wurden diejenigen Autobahnabschnitte identifiziert, auf denen - bezogen auf die Reiseweiten der einzelnen Fahrzeuge - eine maximale Erfassung der Fahrzeuge bei einem offenen Mautsystem möglich ist. Unter diesem Gesichtspunkt wurde die Lage der Haupt- und Nebenmautstellen optimiert.

Zu diesen Haupt- und Nebenmautstellen wurden die (regionalen) Umfahrungsrouten ermittelt, zu denen schließlich Bewertungsgrößen und Indikatoren abgeschätzt wurden. Die Umfahrungsrouten wurden mit Hilfe der Sensibilität, der Attraktivität und des Widerstandes bewertet und so einerseits eine Anrainerbetroffenheit und andererseits ein Umfahrungswiederstand abgleitet. Mit Hilfe dieser Indikatoren wurden die einzelnen Routen bewertet und Problembereiche identifiziert.


Auftraggeber:

ÖSAG

Projektlaufzeit: August 1996 bis Jänner 1997

Projektpartner:

SNIZEK & Partner

Weitere Informationen:

DI Norbert Sedlacek
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+43–1–504 12 58/17

zurück

Aktuelle Seite: Home Verkehrsmodellierung Untersuchung der Verkehrsverlagerung ins untergeordnete Netz durch Einführung der Maut