Login

HERRY Consult GmbH

  • Home
  • Das Unternehmen
  • Themen & Projekte
  • Standort & Kontakt
    • HERRY Consult GmbH
      Argentinierstraße 21
      A1040 Wien

      Tel: +43(0)1/5041258
      Fax:+43(0)1/5043536
      E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
       

  • News & Presse
  • Downloadbereich
  • Jobs

Themen & Projekte
Stöbern Sie in unserem Archiv der wichtigsten rund 300 nationalen und internationalen Projekte der letzten 15 Jahre.

Mobilitätsmanagement

Mitarbeiter kommen, parken und gehen. Geschäftsreisen bzw. Dienstwege müssen koordiniert, Kunden-
und Besucherverkehr abgewickelt werden. Auch bei den Gütern ist im Zuliefer-, Werk- und Auslieferverkehr sowie bei der Entsorgung alles in Bewegung. Verkehr ist jedoch auch in Österreich ein großes Klimaschutzproblem. Klar analysieren und systematisch verbessern – genau das tut das „Mobilitätsmanagement“: Es untersucht die zu- und abfließenden Verkehrsströme und zeigt Wege auf, wie bei kleinstmöglicher Belastung für Unternehmen und Institutionen, Umwelt und Nachbarschaft größtmögliche Mobilität gewährleistet wird. So können nicht nur unnötige Umweltbelastungen vermieden,
sondern auch erhebliche Effizienzpotenziale ausgeschöpft werden. HERRY Consult zählt seit Jahren zu den führenden österreichsichen Unternehmen im Bereicht des Mobilitätsmanagements, nicht zuletzt durch seine Beratungstätigkeit im Rahmen der klima:aktiv Beratungsprogramme des Lebensministeriums.

 

Ausgewählte Projekte:

Ökologische Betriebsberatung für Betriebe aus dem Wald- und Mostviertel

Im Rahmen des EFRE-Programms Investitionen in Wachstum und Beschäftigung Österreich 2014-2020 können niederösterreichische Unternehmen kostenfreie Beratungsangebote im Bereich Mobilität in Anspruch nehmen: 1) Awareness-Beratung (Kurzberatung): bis zu 8-stündige kostenfreie Beratung im Bereich Mobilität (inkl. Vor-Ort-Termin), 2) Schwerpunktberatung: bis zu 40-stündige kostenfreie...

Weiterlesen...

klimaaktiv mobil Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“

Das Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“ ist Teil des vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Schwerpunktprogramms klimaaktiv mobil für Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrsbereich und beinhaltet die offensive Beratung, Motivation und Unterstützung der relevanten Akteure, Entscheidungsträger und Investoren, sowie die...

Weiterlesen...

klimaaktiv mobil Aktions- und Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Kinder, Eltern und Schulen“

Ein Ziel des klimaaktiv mobil Aktions- und Beratungsprogramms „Mobilitätsmanagement für Kinder, Eltern und Schulen“ ist es, CO2-Emissionen aus dem Bereich des Bring- und Holverkehrs an Schulen und Kindergärten zu reduzieren. Damit einher gehen auch die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf Wegen von und zur Schule und zum Kindergarten durch vermehrtes zu Fuß gehen und Rad fahren, was mit positiven Effekten auf die...

Weiterlesen...

klimaaktiv mobil Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen“

Schwerpunkte des Beratungsprogramms „Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen“ sind Stärkung der Städte, Gemeinden und Regionen, Ortsbusse („Gemeindebusse“) und bedarfsorientierte Mobilitätsangebote, alternative Antriebe und Treibstoffe/Spritsparen, Elektromobilität, Energieautarkie, Green Jobs – Konjunkturbelebung, Bildung, Jugendmobilität und Umsetzung des Masterplans Radfahrens.

Das...

Weiterlesen...

SalzburgMobil2025 | Landesmobilitätskonzept Salzburg 2016 - 2025

Im neuen Salzburger Landesmobilitätskonzept "Salzburg mobil 2025" werden die Strategie für eine besonders nachhaltige Mobilität sowie die verkehrspolitischen Maßnahmen des Landes für das nächste Jahrzehnt festgelegt.

Die Bearbeitung erfolgt durch ein interdisziplinäres extern beauftragtes Team (inkl. HERRY Consult) unter breiter Einbeziehung der Bevölkerung, der Gemeinden und Regionen sowie von Interessenvertretungen und der...

Weiterlesen...

Mobilitätsmanagement Wien: Strategiepapier Radfahren

„Mag ist Rad“ist eine Initiative der Stadt Wien, die sich intensiv mit dem Bereich „Betriebliches Mobilitätsmanagement – Schwerpunkt: Rad fahren“ beschäftigt und dabei mehrere Impulse setzt, um das Rad fahren im internen Verwaltungsbereich (inkl. dem Kundenverkehr) zu forcieren, dadurch die Gesundheit der MitarbeiterInnen und KundInnen zu fördern, Kosten einzusparen und auch CO2-Emissionen zu reduzieren. Als Zielgruppe werden dabei...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil - „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“

Das Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“ ist Teil des vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Schwerpunktprogramms klima:aktiv mobil für Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrsbereich und beinhaltet die offensive Beratung, Motivation und Unterstützung der relevanten Akteure, Entscheidungsträger und Investoren, sowie die Mitarbeit zur Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen“

Schwerpunkte des Beratungsprogramms „Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen“ sind Stärkung der Städte, Gemeinden und Regionen, Ortsbusse („Gemeindebusse“) und bedarfsorientierte Mobilitätsangebote, Alternative Antriebe und Treibstoffe/Spritsparen, Elektromobilität, Energieautarkie, Green Jobs – Konjunkturbelebung, Bildung, Jugendmobilität und Umsetzung des Masterplans Radfahrens.

Das...

Weiterlesen...

Mobilitätsmanagement Stadt Wien 2012: Mobilitätserhebung

Die Mobilitätserhebung beinhaltet einen empirischen Teil in Form einer Online-Umfrage (kombiniert mit Hardcopy), den Teil Datenaufbereitung sowie einen analytischen Teil in Form von quantitativen, qualitativen und grafischen Auswertungen.

Der empirische Teil umfasst Befragungen von allen MitarbeiterInnen der Stadt Wien die Auskunft über folgende Themen geben sollen:

- Mobilitätsverhalten am Arbeitsweg,

- Mobilitätsverhalten bei...

Weiterlesen...

Stadtteilentwicklung Projekt Schallmoos-West (Stadt Salzburg): Fachliche Begleitung der Arbeitsgruppe „Mobilität und Energie“

Für das Quartier Schallmoos-West entsteht mit dem Bau der neuen Passage unter der Westbahn im Zuge der Modernisierung des Hauptbahnhofes eine neue Verbindung zum Bahnhof und in die Elisabeth-Vorstadt. Dieser Entwicklungsimpuls ist eine Chance zur Realisierung sinnvoller und notwendiger Stadtumbau­maß­nahmen und sollte von der Stadt vor allfälligen Investoren aufgegriffen werden.

Die Ziele, die im Rahmen der Ideenwerkstatt zur umfassenden Aufwertung des...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Schulen“

Ein Ziel des klima:aktiv mobil Aktions- und Beratungsprogramms „Mobilitätsmanagement für Kinder, Eltern und Schulen“ ist es, CO2-Emissionen aus dem Bereich des Bring- und Holverkehrs an Schulen und Kindergärten zu reduzieren. Damit einher gehen auch die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf Wegen von und zur Schule und zum Kindergarten durch vermehrtes zu Fuß gehen und Rad fahren, was mit positiven Effekten auf die Gesundheit der...

Weiterlesen...

Mobilitätsmanagement Stadt Wien 2007: Mobilitätserhebung

Die Mobilitätserhebung beinhaltete einen empirischen Teil in Form einer Online-Umfrage (kombiniert mit Hardcopy), den Teil Datenaufbereitung sowie einen analytischen Teil in Form von quantitativen, qualitativen und grafischen Auswertungen.

Der empirische Teil umfasste Befragungen von allen MitarbeiterInnen der Stadt Wien die Auskunft über folgende Themen gaben:

- Mobilitätsverhalten am Arbeitsweg,
- Verbesserungen am Arbeitsweg,
-...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil - „Mobilitätsmanagement für Bauträger, Immobilienentwickler und Investoren“

Das Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Bauträger, Immobilienentwickler und Investoren“ ist Teil des vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Schwerpunktprogramms klima:aktiv mobil für Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrsbereich und zielt auf eine CO2-sparende Verkehrsplanung bzw. nachhaltige Raum- und Verkehrsstruktur für Siedlungen, Freizeiteinrichtungen und...

Weiterlesen...

Betriebliches Mobilitätsmanagement: Erstellung eines Leitfadens

Überarbeitung des bestehenden Praxisleitfadens „Betriebliches Mobilitätsmanagement – Erfolgreiche Wege für Umwelt & Wirtschaft“. Ausgehend von den Inhalten des vorliegenden Leitfadens (von HERRY Consult erstmalig 2000 erstellt) und unter besonderer Berücksichtigung des klima:aktiv mobil Beratungsprogramms „Mobilitätsmanagement für Betriebe“ wurden nun die aktuellen Erkenntnisse, Erfahrungen, Praxisbeispiele und...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil - „Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen“

Das Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen“ ist Teil des vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft beauftragten Schwerpunktprogramms klima:aktiv mobil für Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrsbereich und startete im Mai 2006 die erste Phase. Das Beratungsprogramm verfolgt das Ziel, möglichst viele Städte, Gemeinden und Regionen zur Umsetzung eines...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil - „Mobilitätsmanagement für öffentliche Verwaltungen“

Im Rahmen des klima:aktiv mobil Beratungs- und Förderprogramm „Mobilitätsmanagement in der öffentlichen Verwaltung“ sollen möglichst viele öffentliche Verwaltungen und verwaltungsnahe Institutionen als große Arbeitgeber und Fuhrparkbesitzer in Österreich motiviert werden, aktive Beiträge zum Klimaschutz im Mobilitätsbereich zu leisten. Dabei stehen die Ziele Senkung von Spritverbrauch und Kosten, verstärkte Nutzung des...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Schulen“

Ziel der Aktions- und Beratungskampagne „Schulisches Mobilitätsmanagement“ war, CO2-Emissionen aus dem Bereich des schulischen Bring- und Holverkehrs zu reduzieren. Damit einher gingen auch die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf Schulwegen sowie die Förderung der Alltagsbewegung am Schulweg durch vermehrtes zu Fuß gehen und Rad fahren, was mit positiven Effekten auf die Gesundheit der SchülerInnen verbunden war. Dazu wurden europaweit erfolgreiche...

Weiterlesen...

klima:aktiv mobil Beratungsprogramm „Mobilitätsmanagement für Betriebe“

Das klima:aktiv mobil Beratungs- und Förderprogramm „Mobilitätsmanagement für Betriebe“ ist Teil des vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft beauftragten Schwerpunktprogramms klima:aktiv mobil für Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrsbereich und startete im Jänner 2005.

Das Programm verfolgt das Ziel, begleitend und ergänzend zum bereits gestarteten Förderschwerpunkt im Rahmen der...

Weiterlesen...

Betriebliches Mobilitätsmanagement „Amtshaus Niederhofstraße (Wien)“

Im Masterplan Wien geht es darum, die dafür erforderlichen Maßnahmen in die Wege zu leiten. Dazu zählen auch neue Formen der Mobilitätsorganisation wie Car Sharing, die Bildung von Fahrgemeinschaften und Betriebliches Mobilitätsmanagement. Die Stadt Wien hat auch dabei eine Vorbildrolle führte im Amtshaus Niederhofstraße ein Projekt zum Thema „Betriebliches Mobilitätsmanagement“ durch. Dabei sollte ein auf das Amtshaus ausgerichtetes...

Weiterlesen...

Barrierefreie Mobilität für Menschen mit Behinderung

Anlässlich des Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderung wurden seitens der Bundesregierung fünf Schwerpunkte definiert (Sensibilisierung der Bevölkerung für ein verändertes Bild von Menschen mit Behinderungen, Erstellung eines Berichtes der Bundesregierung zur Lage behinderter Menschen in Österreich, "Behindertenmilliarde": Beschäftigungsoffensive für Menschen mit Behinderungen, Barrierefreiheit, Reform der...

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Mobilitätsmanagement