Login

HERRY Consult GmbH

  • Home
  • Das Unternehmen
  • Themen & Projekte
  • Standort & Kontakt
    • HERRY Consult GmbH
      Argentinierstraße 21
      A1040 Wien

      Tel: +43(0)1/5041258
      Fax:+43(0)1/5043536
      E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
       

  • News & Presse
  • Downloadbereich
  • Jobs

Themen & Projekte
Stöbern Sie in unserem Archiv der wichtigsten rund 300 nationalen und internationalen Projekte der letzten 15 Jahre.

Evaluierung Mobilitätserhebung Salzburg 2012

Die Stadtgemeinde Salzburg, gemeinsam mit dem Land Salzburg sowie den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein, initiierte bereits im Jahr 2004 eine Haushaltsbefragung zum Verkehrsverhalten der Bevölkerung in der Stadt Salzburg, im Land Salzburg (politische Bezirke Salzburg Umgebung und Hallein) und im angrenzenden bayerischen Raum (Teile des Landkreises Traunstein und Landkreis Berchtesgadener Land). HERRY Consult war bei der damaligen Erhebung mit der Analyse und Interpretation der Daten beauftragt, welche vom Meinungsforschungsinstitut IGF schriftlich-postalisch erhoben wurden.

Im Jahr 2012 wurde im Rahmen des Projektes „EuRegioBahnen Salzburg – Bayern – Oberösterreich“, welches durch das EU-Programm INTERREG gefördert wird, im Oktober 2012 eine weitere Mobilitätserhebung vom Salzburger Verkehrsverbund durchgeführt. In Salzburg und in den bayerischen Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein wurden insgesamt an ca. 50.000 zufällig ausgewählte Haushalte Fragebögen versandt. Diese sollten u.a. die Wege erfassen, die alle Haushaltsmitglieder an einem genannten Stichtag durchgeführt haben. Das Projekt wurde in enger Abstimmung mit dem Land Oberösterreich durchgeführt und fachlich durch das Land Oberösterreich – welches auf eine lange Tradition im Bereich der Mobilitätserhebung zurückblickt – mitbetreut.

Das vorliegende Projekt überprüft, ob die Ergebnisse der aktuellen Erhebung aus dem Jahr 2012 plausibel sind. Vorangestellt ist dem eine Analyse der Erhebungsmethode, der Erhebungsinhalte sowie der Methoden der Datenverarbeitung um festzustellen, ob die Ergebnisse mit jenen aus dem Jahr 2004 vergleichbar sind. Darüber hinaus wurde eine Hochrechnung der Erhebungsergebnisse und der von den Befragten zurückgelegten Wege (Verkehrsbeziehungsmatrix) zur Ermittlung der Absolutzahlen des Verkehrsaufkommens und als Input in das Verkehrsmodell VERMOSA durchgeführt. Weiters werden die Ergebnisse der aktuellen Erhebung und im Vergleich zwischen 2004 und 2012 dargestellt und in Form von Factsheets übersichtlich aufbereitet.


Auftraggeber:

Salzburger Verkehrsverbund

Projektlaufzeit: 01/2014 - 05/2014

Projektpartner:

keine

Weitere Informationen:

Mag. Ing. Rupert Tomschy
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
01/504 12 58 DW20

zurück

Aktuelle Seite: Home Mobilitätsforschung & Verkehrserhebung Evaluierung Mobilitätserhebung Salzburg 2012