Login

HERRY Consult GmbH

  • Home
  • Das Unternehmen
  • Themen & Projekte
  • Standort & Kontakt
    • HERRY Consult GmbH
      Argentinierstraße 21
      A1040 Wien

      Tel: +43(0)1/5041258
      Fax:+43(0)1/5043536
      E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
       

  • News & Presse
  • Downloadbereich
  • Jobs

Themen & Projekte
Stöbern Sie in unserem Archiv der wichtigsten rund 300 nationalen und internationalen Projekte der letzten 15 Jahre.

Mobilitätserhebung österreichischer Haushalte 1995

Im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans wurden 1995 mehr als 12.000 Haushalte zu ihrem Verkehrsverhalten befragt. Die Befragung wurde in Form einer schriftlich/postalischen Erhebung nach dem KONTIV-Design durchgeführt. Das Projekt umfasste Kontrollerhebungen, Non-Response-Analyse und Hochrechnung des Datenbestandes.

Der Österreichische Bundesverkehrswegeplan (BVWP) kann als Fortschreibung und Konkretisierung des Österreichischen Gesamtverkehrskonzeptes 1991 (GVK-Ö 91) betrachtet werden. Im Rahmen des BVWP sollte, ausgehend von österreichweit zu erfassenden Datengrundlagen, zunächst die bestehende Verkehrssituation in Österreich analysiert und dokumentiert werden.

Ziel der Personenverkehrserhebung im Rahmen des BVWP war es:

  • Daten und Kennziffern zum allgemeinen Mobilitätsverhalten der österreichischen Bevölkerung zu gewinnen,

  • Grundlagen zu den Personenverkehrsströmen, die sich in Österreich zwischen Verkehrsbezirken abspielen, zu erhalten und

  • die Bestimmungsgründe für das realisierte Verkehrsverhalten sowie deren Veränderungsbereiche/ Veränderbarkeit abzuschätzen.

Im Rahmen der Gewichtung und Hochrechnung der Mobilitätserhebung österreichischer Haushalte wurde zusätzlich zur allgemeinen Stichprobe Kontrollerhebungen durchgeführt, um so erhebungstechnisch Bedingte Fehler zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. So wurde neben einer Non-Reported-Trips-Analyse auch eine Non-Response-Analyse durchgeführt, um die Gewichtungs- und Hochrechnungsprozeduren zu verfeinern.


Auftraggeber:

Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr

Projektlaufzeit: 1996 bis 1998

Projektpartner:

Sammer & Partner ZT GmbH

Weitere Informationen:

Mag. Ing. Rupert Tomschy
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+43–1–504 12 58/20

zurück

Aktuelle Seite: Home Mobilitätsforschung & Verkehrserhebung Mobilitätserhebung österreichischer Haushalte 1995