Login

HERRY Consult GmbH

  • Home
  • Das Unternehmen
  • Themen & Projekte
  • Standort & Kontakt
    • HERRY Consult GmbH
      Argentinierstraße 21
      A1040 Wien

      Tel: +43(0)1/5041258
      Fax:+43(0)1/5043536
      E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
       

  • News & Presse
  • Downloadbereich
  • Jobs

Themen & Projekte
Stöbern Sie in unserem Archiv der wichtigsten rund 300 nationalen und internationalen Projekte der letzten 15 Jahre.

Vignette Österreich – Prüfung der Preiselastizität

Prüfung der Nachfrageveränderung bei Erhöhnung der Vignettenpreise mittels eines empirisch-modellanalytsichen Ansatzes.

Über eine profunde Ermittlung der Wirkungen zwischen Preiserhöhung und Verkehrs- und Nachfrageverhalten mittels Befragungen in Österreich und wesentlichen „Nachbarstaaten“ (Deutschland, Niederlande, Schweiz und Ungarn) und einer Modellanalyse der Befragungsergebnisse werden mögliche Vignettennachfrageveränderungen bei unterschiedlichen Vignettenpreiserhöhungen abgeschätzt. Dabei wird zwischen einer kurzfristigen Nachfrageveränderung (im ersten Jahr der Erhöhung) und einer langfristigen Nachfrageveränderung unterschieden.

Als Ergebnis wurden für vier unterschiedlich höherer Preise je Vignettenkategorie im Pkw-Verkehr (Jahre-, Monats- und Wochenvignette) reduzierte Vignettennutzer ermittelt. Dabei werden einerseits die Gründe für den Nichtkauf und andererseits die Ersatzhandlungen (anstatt mit Vignette auf der Autobahn zu fahren) ermittelt. Zusätzlich wurde das Konfliktpotenzial, also jene Personen, die zwar weiterhin die Vignette kaufen, jedoch keinesfalls mit der Erhöhung einverstanden sind, eruiert.


Auftraggeber:

ÖSAG

Projektlaufzeit: Jänner 2000 bis Juni 2000

Projektpartner: Fessel-Gfk

Weitere Informationen:

DI Norbert Sedlacek
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+43–1–504 12 58/17

zurück

Aktuelle Seite: Home Mobilitätsforschung & Verkehrserhebung Vignette Österreich – Prüfung der Preiselastizität