Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.


HERRY - Newsletter

01 // Juni 2017

E-Mob-Train-Kurs: bis 30.06.2017
Frühbuchtarif um €560,- sichern

Weiterbildung und Vernetzung im Bereich Elektromobilität - der nächste Kurs startet im Herbst 2017!

Ablauf
- berufsbegleitender E-Learning-Kurs
- Basismodul und vier flexibel kombinierbare
  Spezialisierungsmodule
- Präsenzseminare zur Vertiefung (optional
  in Krems oder Innsbruck)

AbsolventInnen
- erhalten ein Zertifikat der Donauuni Krems
- werden klimaaktiv Kompetenzpartner

Kurskosten
Einzelanmeldungen:
      €800 (Standard)      €600 (Frühbucher)
Gruppenanmeldung (ab 3 Pers.):
      €720 (Standard)      €560 (Frühbucher)

Bei einer Anmeldung bis 30.06.2017 wird ein Frühbuchtarif gewährt. Zusätzlich wird E-Mob-Train in mehreren Bundesländern mit attraktiven Bildungsförderungen unterstützt.

Anmeldungen sind bis 31.08.2017 unter www.emobtrain.at möglich!

Studie: Einsatzmöglichkeiten von
E-Bussen im Linienverkehr

- HERRY Consult führt gemeinsam mit der TU
  Wien und VerkehrsConsulting - im Auftrag der
  NÖ Landesregierung - eine Studie zum Thema
  "Einsatzmöglichkeiten von E-Bussen im
  Linienverkehr
" durch.

- Ziel ist eine Marktanalyse des nationalen
  und internationalen Einsatzes von E-Bussen
  im Linienverkehr durchzuführen.

- Dargestellt wird die aktuelle Verbreitung
  von E-Bussen inkl. der dafür erforderlichen
  E-Ladeinfrastruktur sowie prognostizierte
  Entwicklung in den nächsten 5 Jahren.

- Die Ergebnisse sollen u.a. als Basis für
  zukünftige Ausschreibungen im öffentlichen
  Verkehr dienen und werden im Herbst 2017
  vorliegen.

Fragen an: Markus Schuster - 01 504 12 58 - 21

Forschungsprojekt: GISMO
aktiven Arbeitsweg fördern

- Langes Sitzen verkürzt das Leben - vor diesem
  Hintergrund befasst sich das von der FFG
  unterstützte Forschungsprojekt GISMO
  (Geographical Information Support for Healthy
  Mobility) mit der Erhebung des
  gesundheitlichen Nutzens aktiver Mobilität am
  Arbeitsweg.

- Projektpartner von HERRY Consult sind:
  Universität Salzburg (Z_GIS), Research Studios
  Austria, Universitäres Herzzentrum Zürich,
  Salzburger Landeskliniken und TraffiCon.

- Ziel der Studie ist es, mögliche gesundheitliche
  Effekte eines aktiven Arbeitsweges zu
  untersuchen.

- Die Ergebnisse werden mit räumlichen
  Modellen verbunden, die es erlauben,
  individuelle Routenempfehlungen, inklusive
  dem gesundheitlichen Nutzen, zu erstellen.

- Ein leicht zugängliches Informationswerkzeug
  soll PendlerInnen und Verantwortlichen eines
  betrieblichen Mobilitätsmanagements helfen,
  den gesündesten Weg zur Arbeit zu finden.


HERRY Consult GmbH
1040 Wien, Argentinierstraße 21

www.herry.at - office@herry.at

Wenn Sie den HERRY-Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.

©2017 HERRY Consult GmbH. All rights reserved.